Langjähriger Passstellen-Inhaber Heinz Schulz verstorben

Heinz Schulz gestorben

Die Rasenkraftsportler der MTG trauern um ihr langjähriges Mitglied Heinz Schulz. Er starb am 12.5.2020 nach langem Leiden im Alter von 87 Jahren.

Mit Heinz verlieren wir einen liebenswerten Sportkameraden, der in seiner aktiven Zeit als Leichtathlet besonders im Kugelstoßen und Diskuswerfen sehr erfolgreich war und später als Seniorensportler auf nationaler und internationaler Ebene weitere Topleistungen erzielte. In seiner über 2 Jahrzehnte dauernden Mitgliedschaft bei der MTG Mannheim entdeckte Heinz seine Liebe zum Rasenkraftsport als Sportler und Trainer.

Der Nordbadische Rasenkraftsport-und Tauziehverband ist Heinz für viele Jahre Funktionärsarbeit als Kassenwart und Statistiker zu großem Dank verpflichtet. Als äußeres Zeichen der Anerkennung erhielt er die Ehrennadel des NBRTV.

Die Abteilung Rasenkraftsport der MTG verliert einen allseits geschätzten Freund und Gönner, dessen Hilfsbereitschaft und Unterstützung besonders bei der Ausrichtung von Meisterschaften wir oftmals dankbar erfahren durften.

Im DRTV war er viele Jahre der Inhaber der Passstelle und wurde 2008 mit der silbernen Ehrennadel und 2012 mit der bronzenen Ehrenplakette ausgezeichnet.

Dietmar Schöbel / Reinhard Weiß-Motz