Deutsche Meisterschaft und Bundesliga-Endkampf in Erfurt

Am 20. und 21. Juli fanden die internationalen Deutschen Rasenkraftsport Meisterschaften der Aktiven im Steigerwaldstadion in Erfurt statt. Bei allerbestem Wurfwetter fanden die Wettebewerbe auf hervorragend präparierten Anlagen statt. Im hochklassigen Teilnehmerfeld traten führende nationale und internationale Werfer gegeneinander um die Meistertitel an.

 

Weilu Huang von der WG Fränkisch Crumbach/Bürstadt vergoldte sich ihren 20er Geburtstag mit dreifachem Gold in der Klasse über 78 kg. Sie gewann den Dreikampf mit 2994P. und das Gewichtwerfen mit 31,15m , im Hammerwurf erreichte sie mit 63,90m die Tagesbestleistung der Damen. Beim Budesligaendkampf am zweiten Wettkampftag konnte sie ihre persönliche Bestleistung im Hammerwerfen auf 64,55m steigern.

 

 

 

 

 

Tristan Schwandke vom TSV Trauchgau wurde in der Klasse über 98 kg Deutscher Meister im Dreikampf und in den Einzeldisziplinen Steinstoßen und Gewichtwerfen. Im Hammerwerfen erreichte er mit 73,17m die Bestweite der Herren. Tristan untermauerte mit seiner Hammerwurfleistung seine bestechende Form und ist ein heißer Favorit bei der Deutschen Leichtathletikmeisterschaft im August.

 

 

 

 

[Peter Huber]