Starke Leistungen, schwache Resonanz

Der Präsident des Bayerischen Rasenkraftsport-und Tauziehverbandes, Helmut Metschl, steht zugleich an der Spitze des Deutschen Rasenkraftsport- und Tauziehverbandes.
Deshalb freute er sich besonders über die herausragenden deutschen Erfolge bei der Tauzieh-Weltmeisterschaft 2018 in Südafrika. Im bayernsport-Interview blickt Metschl auf diese WM zurück und geht auch auf den klassischen Rasenkraftsport ein – sowie auf Rugby, das auf bayerischer Ebene mittlerweile auch zu seinem Verband gehört. Die Fragen stellte bayernsport-Redakteur Stefan Erben.

Hier das komplette Interview:

bayernsport Interview Tauziehen Helmut Metschl