World Games 2017: DOSB und SPORT1 läuten beim Medientag des World Games Team Deutschland den Countdown zum weltweit größten Multisport-Event des Jahres ein

  • World Games 2017 vom 20. bis 30. Juli in Breslau mit rund 3.500 Athletinnen und Athleten aus 31 Traditions- und Trendsportarten
  • World Games Team Deutschland mit 186 Athletinnen und Athleten in Polen vertreten
  • SPORT1 überträgt bis zu 90 Live-Stunden im Free-TV – Moderatoren-Duo Nele Schenker und Sascha Bandermann gemeinsam mit 10 Kommentatoren im Einsatz
  • „Highlight“ von Ruth Hofmann als offizieller Song des World Games Team Deutschland vorgestellt

 Frankfurt am Main, 27. Juni 2017 – Der DOSB und SPORT1 haben im Rahmen der offiziellen Einkleidung des World Games Team Deutschland am heutigen Dienstag in Frankfurt am Main zum Medientag anlässlich der bevorstehenden World Games 2017 geladen: Dirk Schimmelpfennig (Vorstand Leistungssport DOSB) gab einen Ausblick auf das weltweit größte Multisport-Events des Jahres, das vom 20. bis 30. Juli in Breslau mit 186 deutschen Athletinnen und Athleten stattfinden wird. SPORT1 Chefredakteur Dirc Seemann stellte gemeinsam mit Moderatorin Nele Schenker das Programmkonzept und das On-Air-Team von SPORT1 vor. In einer Talkrunde äußerten sich Joshua Perling (Rettungsschwimmen), Oliver Pettke (Squash) und Oliver Späth (Faustball) als Vertreter des World Games Team Deutschland zur Bedeutung dieses sportlichen Großereignisses und den Wettkämpfen in ihren Sportarten. Als musikalische Weltpremiere wurde zudem der offizielle Song des World Games Team Deutschland erstmals der Öffentlichkeit präsentiert: „Highlight“ von Ruth Hofmann, Moderatorin von SPORT1 und zudem als Sängerin und Songwriterin bekannt.

Dirk Schimmelpfennig, Vorstand Leistungssport DOSB: „Die World Games sind die größte Bühne für viele unserer Traditions- und Trendsportarten. Wir freuen uns, dass SPORT1 live auf seinen verschiedenen Plattformen darüber berichten wird und die Faszination der World Games nach Deutschland transportiert. Für unsere Athletinnen und Athleten ist das eine zusätzliche Motivation.“

„Mit unserer umfangreichen 360°-Berichterstattung zu den World Games 2017 bereiten wir den Athletinnen und Athleten ihre große Bühne – und setzen damit ein Zeichen für die Vielfalt des Sports. Unsere Zuschauer dürfen sich auf zahlreiche Livestunden im TV und umfassenden Content auf den digitalen Plattformen freuen“, sagte SPORT1 Chefredakteur Dirc Seemann in Frankfurt. „Mit unserem SPORT1-Team sind wir prominent aufgestellt und werden ganz nah dran sein am Word Games Team Deutschland. Mit dem offiziellen Song von Ruth Hofmann hat die deutsche Mannschaft auch die nötige musikalische Unterstützung im Gepäck – wir hoffen auf viele denkwürdige Highlights in Breslau.“

Die World Games 2017

Die World Games sind eine alle vier Jahre stattfindende Multisport-Veranstaltung, die vom Internationalen Verband für Weltspiele (IWGA) unter der Schirmherrschaft des Internationalen Olympischen Komitees (IOC) ausgetragen wird. Bei den World Games 2017 in Breslau messen sich vom 20. bis 30. Juli 2017 rund 3.500 Athleten aus aller Welt in mehr als 30 Sportarten, die zum Großteil nicht zum Wettkampf-Programm der Olympischen Spiele gehören. Der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) entsendet zur 10. Auflage der World Games 134 deutsche Athletinnen und Athleten in 21 der 27 offiziellen Sportarten. Dazu kommen noch 52 Sportlerinnen und Sportler in drei der vier Einladungssportarten. Insgesamt zählt die deutsche Delegation für die World Games 300 Mitglieder. Als Teil des World Games Team Deutschland äußerten sich Joshua Perling (Rettungsschwimmer), Oliver Pettke (Bundestrainer Squash) und Oliver Späth (Faustball-Nationalmannschaft) auf dem heutigen Medientag zur Bedeutung der World Games und den Wettkämpfen in ihren Sportarten – dabei war die Vorfreude auf dieses sportliche Großereignis deutlich zu spüren: „Ich möchte in Breslau ein einzigartiges Event und den ganz speziellen Flair der World Games erleben. Der Kontakt zu Sportlern aus aller Welt und aus den verschiedensten Sportarten reizt mich sehr“, betonte Faustballer Oliver Späth. „Über all diesen positiven Eindrücken steht aber natürlich das sportliche Abschneiden im eigenen Wettkampf.“

Die Medaillenchancen aus deutscher Sicht sind groß: Die deutsche Faustball-Nationalmannschaft ist als Titelverteidiger auch in diesem Jahr wieder Topfavorit auf die Goldmedaille, Rettungsschwimmer Perling geht als amtierender Weltmeister in Breslau an den Start und die deutsche Squash-Nationalmannschaft – bestehend aus jeweils zwei Athletinnen und Athleten – hat mit Simon Rösner den Silbermedaillen-Gewinner der World Games 2013 im kolumbianischen Cali in ihren Reihen.

Großer Sport statt Sommerloch – die World Games live auf SPORT1

SPORT1 berichtet als Offizieller Broadcast Partner der IWGA an jedem Wettkampftag von den World Games 2017 und präsentiert alle 31 Sportarten live oder in Highlights. Von der Eröffnungsfeier am Donnerstag, 20. Juli, bis zur Abschlusszeremonie am Sonntag, 30. Juli, stehen bis zu 90 Live-Stunden im Free-TV sowie regelmäßig kompakte Highlight-Zusammenfassungen im Tagesverlauf auf dem Programm. Im Studio in Ismaning führen Sascha Bandermann und Nele Schenker im Wechsel als Moderatoren durch den Wettkampftag. Von vor Ort berichtet Reporter Eric Böhm. Insgesamt sind mit Hartwig Thöne (Eröffnungsfeier), Franz Büchner (u.a. Trampolin und Tumbling), Hajo Wolff (u.a. Rettungsschwimmen und Faustball), Uwe Semrau (Beachhandball), Sebastian Bernsdorff (Boules und Billard), Manfred Winter (u.a. Korfball), Thorsten Deppe (Frisbee und Kanupolo), Dirk Berscheidt (Klettern und Squash), Matthias Preuss (u.a. Kickboxen und Sumo) sowie Basti Schwele (u.a. Inline Hockey) zehn Kommentatoren am Mikrofon im Einsatz. Bei ausgewählten Live-Sendestrecken sind zusätzlich Experten aus den jeweiligen Sportarten mit von der Partie. Beispielsweise wird SPORT1 Eishockey-Experte Rick Goldmann die Wettkämpfe im Inline Hockey begleiten.

Neben der Liveberichterstattung im Free-TV werden die World Games auch umfassend auf SPORT1+ übertragen. Im Pay-TV können diverse Wettkämpfe mit englischem Kommentar live oder zeitversetzt verfolgt werden. Als 360°-Sportplattform wird SPORT1 die World Games 2017 zudem vollumfänglich auf seinen digitalen Kanälen begleiten und inszenieren – im eigenen World Games-Channel auf SPORT1.de mit täglichem Liveticker, in den SPORT1-Apps und über die Social-Media-Kanäle von SPORT1. Ausgewählte Sportarten werden beispielsweise auch via Facebook Live abgebildet.

 Ein echtes „Highlight“: Ruth Hofmann stellt offiziellen Song des World Games Team Deutschland vor

Weltpremiere in Frankfurt: Als Überraschungsgast hat SPORT1-Moderatorin Ruth Hofmann – unter anderem bekannt von ihren Einsätzen im „Doppelpass“ oder den Studiosendungen zur UEFA Europa League sowie zudem als Sängerin und Songwriterin aktiv – beim Medientag in Frankfurt ihr Stück „Highlight“ vorgestellt. Als offizieller Song des World Games Team Deutschland wird „Highlight“ nicht nur die deutsche Delegation in Breslau begleiten, sondern auch die Free-TV-Berichterstattung von SPORT1 zu den World Games musikalisch untermalen. Ruth Hofmann: „Ich freue mich riesig, dass ich das Team mit meinem Song unterstützen kann. Das Lied handelt vom sportlichen Wettkampf. Es motiviert dazu, alles zu geben, um den Moment zu einem persönlichen Highlight werden zu lassen – das wünsche ich dem deutschen Team bei den World Games.“ Die neue Single „Highlight“ von Ruth Hofmann ist ab dem 4. Juli erhältlich.

Es sind keine Kommentare erlaubt.