World Games 2017 in Polen mit zwei deutschen Tauzieh-Mannschaften

Gleich zwei Tauzieh-Mannschaften aus Deutschland konnten sich für die World Games Ende Juli in Breslau (20.-30. Juli) qualifizieren und haben gute Medaillenchancen.

Die World Games sind eine alle vier Jahre stattfindende Multisport-Veranstaltung, die vom Internationalen Verband für Weltspiele (IWGA) unter der Schirmherrschaft des Internationalen Olympischen Komitees (IOC) ausgetragen wird. Bei den World Games 2017 in Breslau messen sich vom 20. bis 30. Juli 2017 rund 3.500 Athleten aus aller Welt in mehr als 30 Sportarten, die zum Großteil nicht zum Wettkampf-Programm der Olympischen Spiele gehören. Der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) entsendet zur 10. Auflage der World Games 134 deutsche Athletinnen und Athleten in 21 der 27 offiziellen Sportarten. Dazu kommen noch 52 Sportlerinnen und Sportler in drei der vier Einladungssportarten. Insgesamt zählt die deutsche Delegation für die World Games 300 Mitglieder.

Gute Medaillenchancen für die Tauzieh-Teams aus Deutschland

Die Qualifikation zu den World Games schafften die Mannschaften des DRTV letztes Jahr bei den Weltmeisterschaften im schwedischen Malmö. Seit dem laufen die Vorbereitungen der 640 kg- und 700 kg-Mannschaft auf Hochtouren mit Trainingslagern und Leistungstests am Olympiastützpunkt Stuttgart.
Der Bundestrainer Andreas Berl aus Goldscheuer möchte wie schon 2013 in Cali, Kolumbien zumindest eine Bronze-Medaille mit nach Hause bringen. Die internationale Konkurrenz ist groß und es haben sich nur jeweils 6 Mannschaften pro Gewichtsklasse qualifizieren können. Da heißt es, vom ersten Zug an voll konzentriert ans Seil zu gehen und keine Schwächen zeigen, um sich in der Gruppe an die Spitze setzten und ins Finale einziehen zu können.

Da das Tauziehen in Deutschland eine Süddeutsche Domäne ist, ist es nicht verwunderlich, dass sich die Athleten vorwiegend aus südbadischen und bayrischen Clubs rekrutieren. Mit dabei sind sieben Athleten aus Goldscheuer bei Kehl, vier aus Böllen, vier aus dem bayrischen Zell, bei Memmingen und je zwei Athleten aus Simonswald und Wieden im Schwarzwald.

Die Tauzieh-Wettbewerbe finden erst am Ende der World Games am Samstag, 29. Juli (700 kg) und am Sonntag, 30. Juli (640 kg) statt.  Leider wierden die Tauzieh-Wettbewerbe nicht live von Sport1 gesendet, aber wir hoffen, dass in den Zusammenfassungen Medailen der Tauzieher vermeldet werden können.

Großer Sport statt Sommerloch – die World Games live auf SPORT1

SPORT1 berichtet als Offizieller Broadcast Partner der IWGA an jedem Wettkampftag von den World Games 2017 und präsentiert alle 31 Sportarten live oder in Highlights. Von der Eröffnungsfeier am Donnerstag, 20. Juli, bis zur Abschlusszeremonie am Sonntag, 30. Juli, stehen bis zu 90 Live-Stunden im Free-TV sowie regelmäßig kompakte Highlight-Zusammenfassungen im Tagesverlauf auf dem Programm.

Neben der Liveberichterstattung im Free-TV werden die World Games auch umfassend auf SPORT1+ übertragen. Im Pay-TV können diverse Wettkämpfe mit englischem Kommentar live oder zeitversetzt verfolgt werden. Als 360°-Sportplattform wird SPORT1 die World Games 2017 zudem vollumfänglich auf seinen digitalen Kanälen begleiten und inszenieren – im eigenen World Games-Channel auf SPORT1.de mit täglichem Liveticker, in den SPORT1-Apps und über die Social-Media-Kanäle von SPORT1. Ausgewählte Sportarten werden beispielsweise auch via Facebook Live abgebildet. AH


Der Rasenkraftsport besteht aus den Teildisziplinen Hammerwurf, Gewichtwurf und Steinstoßen.
Das Tauziehen ist eine Mannschaftssportart, die wie der Rasenkraftsport in Gewichtsklassen ausgetragen wird.

Folgt dem DRTV jetzt auch auf Facebook! oder ladet euch die neue DRTV-APP kostenlos herunter.

_____________________________________________________________________________

Aktualisierungen – News – Uploads

Hier sind die Aktualisierungen, Neuigkeiten und neue Dateien aufgelistet, die der Verband oder die Fachbereiche auf ihren Seiten  veröffentlicht haben,
auf einen Blick. Mit einem Klick in die Spalte „Wo?“ kommen Sie direkt zur gewünschten Seite.

BereichWas?Wo? (Link zur Seite)Online seit
RasenkraftsportAusschreibung Süddeutsche um C-Sch erweitertrks-newsletter21.06.2017
TauziehenAnmeldung zur Sichtung am 22.04. - U19+U23, Frauen und U23 weibl.Termine15.02.2017
VerbandBestandserhebung und Aktualisierung der Vereinsdaten 2017Dokumente und Downloads01.02.2017
VerbandÜbungsleiterausbildung im DRTV. Infos, Termine, Anmeldung.Verband12.05.2016
VerbandFacebook-Auftrittfacebook.DRTVeV13.09.2016
VerbandAktualisierung der geänderten Satzung und OrdnungenDokumente und Downloads28.12.2016


Der DRTV wird