Der DRTV hat ab 1. Januar 2016 in Herrn Axel Herre (50) einen Sportdirektor Tauziehen. Nachdem am 10. Dezember der Bundesfachausschuss Tauziehen und am 12. Dezember das DRTV-Präsidium der Anstellung vorbehaltlich der Zustimmung von DOSB und Bundesverwaltungsamt zugestimmt hatte und das Bundesverwaltungamt am 17. Dezember dem „vorzeitigen Maßnahmebeginn zum 1. Januar 2016“ seine Zustimmung erteilt hatte, wurde kurz vor Jahresende der Arbeitsvertrag unterzeichnet (v.l. der DRTV-Präsident Gunter H. Fahrion, Axel Herre und BFA-Vorsitzender Ralf Bräuninger). Axel Herre ist Diplom-Sportwissenschaftler, hat an der Universität Tübingen studiert und übernimmt bei uns einen Teilzeitjob (ca. 60 %). Herr Herre wird sich im Januar/Februar in die Materie einbarbeiten und dann den Tauziehvereinen und den Kaderathleten zur Verfügung stehen.


Der Rasenkraftsport besteht aus den Teildisziplinen Hammerwurf, Gewichtwurf und Steinstoß. Das Tauziehen ist eine Mannschaftssportart, die wie der Rasenkraftsport in Gewichtsklassen ausgetragen wird.


 

Verbandszeitung des DRTV e.V.

Gefördert durch das